Projekte

ATEM - ERLEBNISPFADE DER STADTNATUR KIELS
Für die Bereiche 'Entlang der Förde' - 'An der Schwentinemündung' und 'Durch den Grüngürtel' bereits im Internet unter www.atemwege-kiel.de (auch als Audio-Version für das Smartphone unterwegs)

Details siehe: LEO-ATEM-Fl1+2.pdf


SCHWANENSEEPARK - ein Kleinod auf dem Ostufer
Nunmehr 10 Jahre hat die Abeitsgemeinschaft Schwanenseepark zusammen mit dem Grünflächenamt der LHK und der LEO-Stiftung für die Aufbesserung des Parks gesorgt.

Details siehe: LEO-SSP-Bildergalerie-v02.pdf


FÖRDEWANDERWEG am Kieler Ostufer
Geht es 2018 weiter? Barrierefrei von Neumühlen-Dietrichsdorf nach Mönkeberg, eine erfolgsversprechende Initiative, die LEO-Stiftung ist dabei...

Details siehe: Fördewanderweg-Info03-2017-01.pdf


GRUEN-ER-LEBEN - Projektskizze von Dr. W. D. Kneib
ZUSAMMENFASSUNG Die Projektskizze beschreibt in einer knappen Analyse die Problematik der sozialen Situation auf dem Kieler Ostufer mit erwartbarer Zunahme der Verarmung bei gleichzeitiger Abnahme bezahlbaren Wohnraums und Mobilität. Ghettoisierung und Binnenverdichtung tragen nicht zur Lösung bei, ein Konzept zur langfristigen Nutzung suburbaner Freiräume fehlt bislang. Alternative Wohnformen in Einklang mit der Natur erfordern neue Konzepte der Wohnbebauung und des Wegebaus. Mit zwei Vorschlägen zu einer speziellen Kieler Kinder-und Alten-Wohnanlage (KIKIALWO) und eines umweltverträglichen Kieler ökologischen Wegebaus (KIKOWEBA) im Projektgebiet des Wellingdorfer Grüngürtels wird das Konzept konkretisiert. Das soziale Konzept setzt ein hohes Maß an gemeinschaftlicher und eigenverantwortungsvoller Beteiligung und Organisation voraus und sollte über eine Realisierungsstudie zu einem Pilotvorhaben geführt werden. Die zu klärenden Fragen werden erläutert und abschließend die LEO-Stiftung kurz vorgestellt.

Details siehe: LEO-Proj-sk-GE-04-2015v01.pdf